Herzlich Willkommen!

Ich heiße Sonja Berndl und bin zertifizierte Feng-Shui-Beraterin. Hier bekommen Sie Infos über mich und meine Leistungen. Tipps und mehr gibt es auf meinem Feng-Shui-Blog. Viel Freude beim Stöbern!

Sonja Berndl

Feng-Shui-Beratung

Die hilfreichen FreundInnen schauen manchmal seltsam aus.

Und plötzlich waren da Millionen von kleinen Helferlein.  Sie haben allerdings eine seltsame Gestalt.



Plädoyer für ein unangenehmes Gefühl!

Manchmal empfiehlt es sich, bewusst ein Risiko einzugehen. Das Risiko, dass einem jemand in den Rücken fallen kann. Denn bei diesem Ereignis befindet sich der Platz, von dem aus man alles am besten sieht, in der Mitte. Für so einen Genuss lasse ich auch schon mal absichtlich den Säbelzahntiger in meinem Rücken tanzen.   



Ich freue mich schon auf mein Buch!

Demnächst erscheint ein Buch im Synergia-Verlag von mir:

7 Strategien für Ordnung in Wohnung, Leben und Geist.

Momentan befindet es sich laut Verlag noch in der Druck-Warteschleife. Mehr dazu hier.

Haus bauen – Grundstück suchen

Ein Haus zu bauen ist normalerweise ein zeitaufwendiges Projekt und eine größere Investition. An Vieles muss man denken, schließlich will man sich im zukünftigen Heim wohlfühlen und das gute Gefühl haben, das Beste für sich getan zu haben.

Das eigentliche Haus bauen beginnt auch nicht erst mit dem Erstellen des Bauplanes. Normalerweise geht es mit der Suche nach dem richtig guten Grundstück los. Bloß, wie kommt man an das passende Grundstück? Folgende Möglichkeiten kenne ich:

- Auf Gemeinde-/Stadtverwaltungen nachfragen, ob sie Baugebiete haben oder jemanden in ihrer Gemeinde kennen, der / die ein Grundstück verkaufen will.

- Allen Menschen, (und mit allen Menschen, meine ich wirklich alle), die man trifft, erzählen, dass man ein Grundstück sucht.

- MaklerInnen kontaktieren.

- Über`s Land fahren und nach potentiellen Grundstücken Ausschau halten. Sieht man ein vielleicht bebaubares Grundstück, bei jemandem in der Nachbarschaft des Grundstücks läuten und nachfragen, ob die Näheres wissen. Ein Nebeneffekt: Man lernt schon die potentiellen Nachbarn kennen. Wenn man jemanden fragt, kenne die vielleicht andere GrundstücksbesitzerInnen, der / die woanders ein Grundstück loswerden wollen. Über`s Land zu fahren halte ich außerdem für eine gute Möglichkeit, sich einen Eindruck von der Gegend zu machen. Man kann sich fragen, ob man es sich vorstellen kann, an diesem Platz zu leben? Außerdem erlebt man immer wieder Überraschungen, wo es überall Baugebiete gibt, wo man es nicht erwartet hätte.


Auf der Suche nach neuen Ideen?

Untersuchungen haben gezeigt, dass sich Kreativität durch das Aufstellen von Pflanzen steigern lässt. PsychologInnen erklären das damit, dass wir beim Anblick einer gesunden Pflanze auf ausreichend Nahrung schließen. Und wenn dem so ist, dass man sich keine Sorgen darüber zu machen braucht, was man am nächsten Tag zum Essen hat, dann sagt sich unser Unterbewusstsein, dass wir uns entspannen können und in Folge dessen kann Kreativtät sprudeln. Wollen Sie also Ideen entwickeln oder dies bei Ihren MitarbeiterInnen fördern, stellen Sie Topfpflanzen auf.

Steigern lässt sich das Ganze noch, indem man sich den Westen des Gebäudes vornimmt. Wie hört sich der Westen an? Steht da Ihre Musikanlage und welche Musik spielen Sie? Wie sieht der Westen aus? Wirkt der Raum luftig oder beengt? Ist Platz für neue Ideen und Projekte oder ist er so vollgestopft, dass sich Neues überhaupt nicht entfalten kann? Für Neues muss Platz sein. Wo soll sich das neue Projekt niederlassen, wenn es keinen Platz findet? Das ist wie im Restaurant. Wenn man da hingeht und keinen Platz findet, geht man wieder.

Das i-Tüpfelchen zur Kreativitätssteigerung sind dann noch die richtigen Farben und die Fliegenden Sterne.

Und zu guter Letzt – und das wissen Sie sicher schon – stellen Sie sicher, dass die Pflanzen stets gesund sind und die Menschen nicht heimlich angreifen.


Tipps für das Mehrpersonen-Büro

Eine Studie der Uni Stockholm hat festgestellt, dass bestimmte Büroangestellte häufiger krank sind, als andere. Was es damit auf sich hat und was man dagegen tun kann, kann man in meinem neuen Blog-Beitrag nachlesen.

Wenn Energie stecken bleibt.

Vielleicht haben Sie schon mal gehört, dass Energie zwar mit Schwung daherkommt, dann aber stecken bleibt? Und plötzlich geht - trotz günstiger Startbedingungen - nichts mehr weiter. Oder nur mehr zäh. Wie das aussieht und wie man feststellt, ob das bei einem auch so ist, erfahren Sie in meinem aktuellen Blog-Beitrag.

Wie man mit trockenem Wasser im Garten seinem Traumjob auf die Sprünge hilft.

Vielleicht träumen Sie klammheimlich davon, Ihrem Traumjob nachzugehen? Mit trockenem Wasser im Garten können Sie das anschubsen. Wie das geht, steht in meinem Feng-Shui-Blog.

Wie wäre es mit einem Traumjob?

Es heißt, 70 % der Leute, die arbeiten, würden Dienst nach Vorschrift machen. Da liegt viel Potential brach. Wer selber das Gefühl hat, nicht am richtigen Platz zu sein,  könnte es mal auf diese Weise versuchen, seinem Traumjob näher zu kommen.


Mein Buch


Juhu! Die „7 Strategien für Ordnung in Wohnung, Leben und Geist“ sind lieferbar.

Die Postbotin hat mir eine Riesenfreude gemacht, als sie mir meine Belegexemplare, die ich vom Verlag bekommen habe, gebracht hat.  


Das Buch ist also lieferbar und man kann es in jeder x-beliebigen Buchhandlung kaufen. Das ist jetzt Werbung in eigener Sache. ;-) Natürlich freue ich mich, wenn Sie das Buch kaufen, lesen, nochmal kaufen, verschenken und benutzen. Ja! Richtig! Benutzen. Denn es sind viele praktische Tipps enthalten.